Narrenzunft Gelb-Rot e.V.
Menu

Die Ehrengarde stellt sich vor:
 

Die Aktiven der Ehrengarde, des „jüngsten“ Korps der Narrenzunft, sind meist lang gediente Mitglieder der Gelb-Rot-Familie. Sie leisten ebenso wie die anderen Korps ihren Beitrag zum Vereinsleben, helfen, wo es Not tut und sind für den Verein da. Einige Ehrengardisten tanzen auch im Männerballett der Narrenzunft mit und leisten Vorstandsarbeit.
Im Rosenmontag fährt die Ehrengarde auf ihrer schmucken Postkutsche, die vor kurzem vergrößert und umgestaltet wurde, um so für die gesamte Garde Platz zu bieten.
Seit 2016 ist der Kommandant Wolfgang Nottbeck, ehemaliger Generalfeldmarschall des Offizierskorps. Er ist also als Korpsführer nicht unerfahren. Ihm zur Seite steht als stellvertretender Ehrengarde-Kommandeur Martin Reiff. Die Mannschaft des Korps bilden Stephanie Zimmermann, Ellen Friedrich-Gaul, Willi Gaul, Edgar Friedrich und Daniel Zündorf. Der ehemalige Kommandant Heinrich Rudolf „Rolli“ Reinhardt begab sich wieder ein bisschen mehr in den karnevalistischen Ruhestand, ist aber noch „inaktiv“ Mitglied der Ehrengarde und natürlich bei den Unternehmungen mit dabei.